Kaviar des Süden | Sardella Calabrese

23.02.2017 11:50

Kaviear des Süden Sardella KalabreseDie kalabrische Sardinen auch als der Kaviar des Südens oder Kaviar der Armen bekannt, von Rosa bekannt oder ( nudicella ). Die Sardella Calabrese ist ein typisches Produkt der kalabrischen Provinz Krotone.

Der Verkauf und die Herstellung der Sardella Calabrese umfasst das Gebiet der ionischen Küste, die von Trebisacce Corigliano über Cariati und Ciro Marina, weiter der Küste entlang Richtung Cosenza-Krotone, hier hat jeder Ort seine eigenen Variationen hervorgebracht, aber auch in Sizilien ist die Sardella Calabrese vereinzelnd erhältlich.

Die kalabrische Sardella oder Rosamarin soll ursprünglich aus der Tradition Stadt Crucoli stammen.

Hergestellt wird die Sardella Calabrese mit frischen scharfen rotem Paprikapulver, Salz, Olivenöl und mediterrane Gewürzen.

Die Küche Kalabrien hat zahlreiche Kreationen mit diesem Leckerbissen, unseren „kalabrischen Kaviar“ hervorgebracht, die einfach nur köstlich schmecken.
Die Sardella Calabrese ist der fester Bestandteil in der kalabrischen Tradition, man sagt das bereits die Römer Ihre Speisen mit der dieser Sardella veredelt haben.

Die Sardella Calabrese wird als Vorspeise, als Brotaufstrich, mit Olivenöl oder mit Nudeln gegessen, aber auch in hunderte andere Rezepte ( Fleischbällchen ) und Möglichkeiten bietet dies Sardella Calabrese.

Leckere originale kulinarische Fisch Spezialität der ionischen Küste, dessen Verarbeitung und Herstellung noch heute nach alter Tradition geschieht.

Die Sardella Calabrese ist eine Perle in der Nahrung des südlichen Kalabrien, exquisite „Nische“ der Esskultur.

Zum Produkt


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.